(Stand: 17. Mai 2021, bitte achten Sie auf aktuelle Änderungen)

A) Studienbetrieb Bachelor & Master

  1. Wann beginnen die Vorlesungen des Sommersemesters 2021?
    Der Vorlesungsbeginn für alle Bachelor-Studiengänge im 2. Semester ist der 06. April 2021.
    Der Vorlesungsbeginn für alle Bachelor-Studiengänge im 4. Semester ist der 25. Mai 2021.
    Der Vorlesungsbeginn für die Master-Studiengänge ist der 08. April 2021.
  2. In welcher Form werden die Vorlesungen im Sommersemester 2021 stattfinden?
    Aufgrund des aktuellen Situationsgeschehens rund um die Pandemie des Covid-19-Erregers finden bei StudiumPlus die Vorlesungen bis auf Weiteres in digitaler Form statt. Sollte sich das Situationsgeschehen ändern, kann es kurzfristig zu weiteren Anpassungen des Lehrbetriebs kommen.
  3. Wann finden die Klausuren des Sommersemesters 2021 statt??
    Die Klausuren für die Bachelor- und Master-Studierenden finden wie in den zeitlichen Ablaufplänen geplant in Präsenz statt. Die Durchführung erfolgt unter Einhaltung der aktuellen rechtlichen und hygienischen Rahmenbedingungen. Die entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregelungen werden entsprechend vorab in OsPlus veröffentlicht.
  4. Wie kann ich mich bei Fahrten zu den Klausuren ausweisen, wenn in meinem Landkreis eine Ausgangssperre vorliegt?
    In OSPlus kann im Ordner „Prüfungstermine“ eine individuelle Prüfungsübersicht ausgedruckt werden, aus welcher Ihre Prüfungsanmeldung hervorgeht. Diese können Sie mit Ihrem Studierendenausweis auf dem Weg zur Prüfung mitführen.

B) Praxisphasen und Projektphasen

  1. Wie läuft die Betreuung während der Praxisphasen/Projektphasen ab?
    Die Hochschulbetreuer können unter Wahrung der geltenden Hygieneregeln, den Partnerunternehmen Unternehmensbesuche anbieten. Wird das Angebot seitens der Partnerunternehmen oder der Hochschulbetreuer nicht gewünscht, erfolgt die Abstimmung z. B. per Videokonferenzsystem.
  2. In welcher Form finden die Zweitagesmodule statt?
    Die Lehrveranstaltungen werden bis auf Weiteres online durchgeführt.
  3. In welcher Form finden die Praxis-/Projektphasenpräsentationen statt?
    Aufgrund der aktuellen Situation dürfen die Praxisphasenpäsentationen leider nicht am Campus stattfinden. Daher sollen die Präsentationen der 3. Praxisphase in KW 26 per Videokonferenzsystem durchgeführt werden.
  4. Wie ist das Archivexemplar der Thesis einzureichen?
    Da der Campus geschlossen ist, ist die Thesis in Papierform per Post direkt nach Wetzlar zu senden (StudiumPlus, Charlotte-Bamberg-Str. 3, 35578 Wetzlar) oder kann in den Briefkasten am Campus eingeworfen werden (Poststempel zählt). Sollten die Copy-Shops vor Ort pandemiebedingt geschlossen sein, kann z. B. ein Click&Collect-Dienst genutzt oder auf eine Online-Druckerei zurückgegriffen werden.
  5. In welcher Form finden die Thesis-Kolloquien statt?
    Die Abstimmung des Termins und Orts der Kolloquien finden direkt zwischen Hochschulbetreuer, Unternehmensbetreuer und Studierenden statt. Aufgrund der aktuellen Situation dürfen die Kolloquien leider nicht am Campus stattfinden, daher empfehlen wir die Durchführung per Videokonferenzsystem. Insofern es die jeweiligen Rahmenbedingungen zulassen, können die Kolloquien nach Rücksprache mit beiden Betreuern auch im Unternehmen in Präsenz stattfinden.
  6. Was ist zu tun, wenn ich aufgrund der aktuellen Situation meine Praxis-/Projektphase/mein Projektstudium/die Bearbeitung meiner Thesis im Unternehmen nicht regulär durchführen kann?
    Die Praxis-/Projektphasen und Thesis-Bearbeitungszeiträume starten regulär (siehe zeitl. Ablauf) und die Abgabetermine sind einzuhalten. Sollte die Arbeit an Ihrem Praxisprojekt/Ihrer Thesis durch die Pandemie eingeschränkt sein, stimmen Sie bitte mit Ihrem Hochschulbetreuer und Ihrem Unternehmensbetreuer eine individuelle Lösung ab.

C) Partnerunternehmen

  1. Hat es Auswirkungen auf die Studierenden, wenn ein Partnerunternehmen Kurzarbeit anmelden muss?
    In den Praxisphasen gelten die Regelungen des Unternehmens. In den Vorlesungszeiten besteht weiterhin Teilnahmepflicht.
  2. Welche Regelungen gelten für dual Studierende in Unternehmen mit Kurzarbeit?
    Den Unternehmen wird empfohlen, sich diesbezüglich mit den zuständigen Behörden in Verbindung zu setzen.
  3. Was passiert, wenn mir mein Partnerunternehmen aufgrund der Krise kündigt oder schließen muss? Behalte ich meinen Studienplatz?
    Der/die Studierende kann zunächst sein/ihr Studium weiter fortführen. Erster Ansprechpartner ist hier der Studiengangsleiter. Sollte der/die Studierende zeitnah kein neues Partnerunternehmen finden, werden individuelle Absprachen getroffen.

D) Sonstiges

  1. Dürfen die Räumlichkeiten von StudiumPlus betreten werden?
    Zurzeit sind alle THM-Gebäude bis auf Weiteres für den öffentlichen Zugang geschlossen. Die Gebäudezugänge werden für Einzelfälle wie z.B. Klausurphasen, Präsenzphasen gesondert geregelt. Ausnahmen gelten für Mitarbeiter.
  2. Wie kann ich mein Semesterticket aktualisieren, wenn ich die Gebäude von StudiumPlus nicht betreten kann?
    Bitte beachten Sie, dass die Übergangsfrist für das selbst ausgedruckte Semesterticket am 31. Dezember 2020 ausgelaufen ist. Alle Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.thm.de/site/corona-info.html#wie-bekomme-ich-ein-gueltiges-semesterticket-waehrend-der-corona-krise.
  3. Wie werde ich über Neuerungen informiert?
    Bitte beachten Sie die FAQ in der jeweils aktuellen Fassung.