Das Regionalkuratorium Nordhessen bildet die Schnittstelle zwischen Unternehmen der Region und der Technischen Hochschule Mittelhessen und tritt für die Belange der Außenstellen in Frankenberg, Bad Hersfeld und Bad Wildungen ein.
Es wurde - als Ergänzung zu den bestehenden Fachkuratorien der einzelnen Studiengänge - eingerichtet, um die regionalen Besonderheiten vor Ort zu berücksichtigen. Zu seinen Aufgaben zählt die Beratung des Wissenschaftlichen Zentrums Dualer Hochschulstudien und des CompetenceCenter Duale Hochschulstudien  bei der Entwicklungsplanung dualer Studiengänge in Nordhessen. Das Regionalkuratorium Nordhessen setzt sich zusammen aus Vertretern der Partnerunternehmen, Mitgliedern der Hochschule und Vertretern der Kommunalpolitik.

Die nächste Sitzung findet am 21. März 2019 statt. Genauere Angaben zu Ort und Uhrzeit gingen per E-Mail an die Mitglieder des Gremiums.