Praxis im Unternehmen

Wesentlicher Bestandteil des dualen Studiums ist die Praxis im Unternehmen. Das Ziel ist, den Studierenden möglichst früh die Möglichkeiten zu geben, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen theoretischem Studium und betrieblicher Praxis zu erkennen. Die Praxis wird durch Betreuer seitens der Hochschule und des Unternehmens unterstützt. Hierbei erfolgt die Bewertung jeweils durch Betreuer des Unternehmens und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM).

tn Praxis

Bachelorstudiengänge: Praxisphasen & Projektstudium

Nach dem ersten, zweiten und dritten Semester findet jeweils eine Praxisphase statt. Im Anschluss an das vierte Semester bietet das fünfte Semester die Möglichkeit zur individuellen fachlichen Schwerpunktsetzung oder für ein Auslandssemester. Im Anschluss an das fünfte Semester folgt das Projektstudium, welches sich über das komplette sechste Semester erstreckt. Abgesehen von zweitägigen Theoriemodulen bei StudiumPlus sind die Studierenden in ihrem Partnerunternehmen tätig und bearbeiten in dessen Rahmen größere Projekte.

Masterstudiengänge: Projektphasen

Die Projektphasen werden im Rahmen der StudiumPlus Masterstudiengänge zusätzlich während der Theoriephasen semesterübergreifend durchgeführt. Parallel zum ersten Semester findet die erste Projektphase statt. Die zweite Projektphase umfasst das gesamte zweite Semester.