Anerkennung von Leistungen

Wenn Sie in einem anderen Studiengang an dieser oder einer anderen Hochschule Leistungen erbracht haben, können Sie sich diese für Ihr Studium bei StudiumPlus anerkennen lassen. Hier erhalten Sie alle wichtigen Information zur Vorgehensweise sowie die notwendigen Formulare.

Bitte beachten Sie:

  • Leistungen können auf Antrag anerkannt werden, wenn hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den anzuerkennenden Leistungen besteht.
  • Die Bewertungen der anzuerkennenden Module werden übernommen bzw. in das Bewertungssystem von StudiumPlus umgerechnet. Unbenotete Leistungen werden mit dem Vermerk „bestanden“ versehen.
  • WICHTIG: Die Anerkennung einer Leistung ist nur möglich, wenn Sie vor dem ersten Prüfungsversuch bei StudiumPlus erfolgt (vgl. § 14 (7) Allg. Best. für Bachelorprüfungsordnungen der THM)
  • Fehlversuche, die während eines vorherigen Studiums entstanden sind, müssen ebenfalls angerechnet werden (vgl. § 13 (5) Allg. Best. für Bachelorprüfungsordnungen der THM).

Ablauf:

  1. Tabelle für die Anerkennung von Leistungen downloaden.
  2. In der Tabelle die anzuerkennenden Module der/s anderen Hochschule/Fachbereichs/ Einrichtung eintragen, inkl. der Note und der Creditpoints (CrP).
  3. Die folgenden Unterlagen sind bei der/m entsprechenden Ansprechpartner/in einzureichen:
  • Der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antrag auf Anerkennung inklusive der Anerkennungstabelle
  • aktuelle Leistungsübersicht, inkl. Noten/SWS/ECTS der/s alten Hochschule/Fachbereichs/Einrichtung
  • Modulbeschreibungen der anzuerkennenden Module von StudiumPlus und der/s alten Hochschule/Fachbereichs/Einrichtung
  1. Sie erhalten die unterschriebenen Unterlagen per Post zurück. Die übrigen Dokumente werden in Ihrer Studienakte abgelegt. Die anerkannten Leistungen werden von StudiumPlus im Notenverwaltungssystem erfasst.

Ihre Ansprechpartner: